Recruiting Video & Videoproduktion

Die Besten gewinnen – mit Recruiting Videos.

Warum brauchen Sie Recruiting-Videos?

Die Digitalisierung unsere Welt schreitet stetig voran. Immer mehr Informationen nehmen wir multimedial und über Videos auf. Die Algorithmen von Social Media und digitalen Suchsystemen bevorzugen zunehmend Videos.

Gerade im Recruiting können Sie durch Videos Ihre Arbeitgebermarke nachhaltig aufbauen und potentielle neue Mitarbeiter:innen für Ihr Unternehmen begeistern. (Employer Branding)

Wenn Sie „die BESTEN“ Bewerber:innen für sich begeistern möchten ist dies ohne Videos kaum mehr möglich. Über 90% der Bewerber:innen informieren sich – bevor Sie eine Bewerbung absenden online über die potenziellen Unternehmen.

Warum authentische Recruiting-Videos?

  • Weil Sie mit dem Medium “Video”  nur die Mitarbeiter anziehen, die wirklich zu Ihnen passen! 
  • Weil kein anderes Digitales Medium so viele Sinne anspricht wie ein Video (Sehen, Fühlen und Hören). 
  • Weil Authentizität, Transparenz und Beweise am glaubwürdigsten in einem Video transportiert werden können.

NZF Nierenzentrum Freiburg

NZF Nierenzentrum Freiburg - Recruiting-Film

Wie wird ein Recruitingfilm umgesetzt?

Die Magie eines guten Recruiting Videos besteht aus dem Zusammenspiel aus einer Vielzahl von wichtigen Faktoren. Angefangen von der Beratung und Standortbestimmung über das Zielgespräch und die Konzeption bis hin zur Erstellung einer Shotlist und dem Drehplan. Nicht zu vergessen sind der eigentliche Dreh und abschließende Video-Schnitt bis hin zum Video-Marketing.

Videobeispiel 02

Grasdruckerei Unternehmensfilm

Videobeispiel 03

Theben - Unternehmensjahresrückblick

21 Tipps für zielführende und gelungene Recruiting-Videos

  1. Durch Authentizität genau die Mitarbeiter ansprechen, die Sie auch haben wollen! Verstellen Sie sich nicht auf Ihrer Webseite, auf Social-Media oder in Ihren Recruiting-Bemühungen. Daher seien Sie, Sie selbst auch vor der Kamera, auch wenn es am Anfang komisch ist in ein schwarzes Loch zu sprechen.
  2. Im Recruiting gilt immer Mensch zu Mensch! Geschäfte, egal, ob digital oder im realen Leben, werden immer von Menschen zu Menschen gemacht. Zeigen Sie sich transparent. Transparent muss nicht heißen, dass Sie jetzt alles auf Social-Media zeigen müssen. Sie entscheiden! Durch diese Transparenz bauen Sie Vertrauen zu Ihrem potenziellen Bewerber auf.
  3. Liefern Sie auch Beweise. Zeigen Sie z.B. das die Stimmung in den Abteilungen einladend ist, zeigen Sie sich und Ihre Mitarbeiter vor der Kamera bei Firmenevents, bei Problemen – wie Sie und Ihre Mitarbeiter eine Lösung gefunden haben (Transparenz). 
  4. Spaß darf sein. Durch Lachen haben auch wir schon schwierige Situationen besser bewältigen können – und auch das darf gezeigt werden! Sie müssen natürlich nicht zwanghaft probieren einen Witz zu reißen oder vor der Kamera Dinge machen, die sie nicht wollen. Auch hier: Sie entscheiden! 
  5. Stimmt Ihr Branding? Employer Branding = Arbeitgebermarke, schon mal gehört? Nein? Ein gutes Branding ist Voraussetzung für jedes erfolgreiche Recruiting-Video. In unserem Recruiting-Guide können Sie demnächst nachlesen, was eine Arbeitgebermarke ausmacht!
  6. Planlos Videos auf einer Social-Media Plattform zu spielen, ergibt keinen Sinn! Machen Sie sich folgende Gedanken: Wofür war die Plattform mal ursprünglich gedacht? Finde ich dort meine Zielgruppe? Kann ich regelmäßig Content liefern? Wir unterstützen Sie gerne im Bereich Marketing.
  7. Energie vor der Kamera! Glauben Sie, jeder eignet sich dafür vor der Kamera zu stehen? Prinzipiell ja, wenn Er oder Sie mit voller Energie vor die Kamera gehen. Überlegen Sie sich, wen Sie gerne vor der Kamera sehen wollen, wer Energie hat und wer es sich vorstellen kann vor die Kamera zu gehen. 
  8. Sprechen Sie die Menschen direkt an, mit einem besonderen Videoeinstieg. Der Start in ein Video ist immer das wichtigste – Erzeugen Sie Aufmerksamkeit durch Humor, ein Zitat oder ähnliches. Was begeistert Ihre Zielgruppe? Wer ist eigentlich Ihre Zielgruppe? Überlegen Sie sich den Videoeinstieg genau, damit Ihre potenziellen Bewerber:innen sich das Video bis zum Schluss ansehen wollen. 
  9. Achten Sie auf gute Ausleuchtung, und auf einen klaren Hintergrund. Befassen Sie sich auch mit dem Thema Bildgestaltung. 
  10. Nutzen Sie Mikrofone – externe Mikrofone, damit Ihr Ton wirklich klar und deutlich verständlich ist.
  11. Klare Kommunikation ist das A und O jedes Videos. Auch in der Vorbereitung sehr wichtig. Alle Beteiligten mitzunehmen, genau zu erklären, was wie ansteht. Aber das kennen Sie sicherlich aus Ihrer internen Kommunikation 😉 
  12. Seien Sie in jedem Ihrer Videos unverwechselbar – durch Ihr starkes Employer Branding
  13. Denken Sie an Ihren Videoaufbau – ganz einfach nach dem DANIELA-Prinzip. Mehr dazu gibt es demnächst in unserem Recruiting-Guide. 
  14. Bevor Sie ein Video abdrehen, machen Sie sich Gedanken – über Konzept, Story, Planung, Technik, den Videoschnitt und auch über das Marketing.
  15. Legen Sie sich eine Liste an, wo Sie Ihre Videoideen festhalten. Ganz egal ob digital oder in einem Büchlein. Wichtig ist, dass Sie damit zurechtkommen! Wir selbst haben digitale Listen, weil wir dann auch gleich Links hinterlegen und unser Team schneller miteinbinden können. 
  16. Besprechen Sie Ihr Vorhaben, ein Recruiting-Video zu drehen, mit Ihrem Team. Begeistern Sie Ihr Team damit und schaffen Sie klare Zuständigkeiten. 
  17. Machen Sie sich bewusst, dass ein erfolgreiches Recruiting-Video nur dann funktionieren kann, wenn Ihr Employer Branding stimmt. Hinterfragen Sie sich! Keine Marketing-Aktion der Welt kann Ihnen helfen, wenn die Grundlage nicht stimmt. Auch hier helfen wir gerne weiter! Sprechen Sie uns einfach an.
  18. Storytelling – den Begriff haben Sie bestimmt schon häufiger gehört. Aber was ist Storytelling eigentlich? Im Storytelling geht es um das Was (Content) und um die Dramaturgie – das Wie und wem (Zielgruppe) wollen Sie was sagen?
  19. Befassen Sie sich mit dem Thema Videoschnitt. Über eine klare Ordnerstruktur arbeiten, mit Vorlagen und Erstellung von Thumbnails. Alles wichtige Themen, die Grundlage für ein erfolgreiches Recruiting-Video sind.
  20. Vermeiden Sie auf jeden Fall
    • Ohne Planung darauf loszufilmen
    • Viel zu viel unnötige Technik anzuschaffen
    • Keine Ahnung von Bildgestaltung zu haben
  21. Schauen Sie sich Ihre Mitbewerber genauer an. Was machen die so im Bereich Recruiting? Machen Sie es für Ihre potenziellen Bewerber einfacher und besser als Ihr Mitbewerber. Heben Sie sich ab, durch Professionalität und Ihre Alleinstellungsmerkmale.

Fazit: Recruiting Video zusammengefasst

Finden & Binden – erreichen Sie mit authentischen Videos. Authentizität ist kein abgedroschener Begriff! Authentizität zeigt, WIE bei Ihnen im Unternehmen gearbeitet wird. Und das WIE lässt sich am besten in einem Video zeigen!
Denn kein anderes Digitales-Medium kann so viele Sinne ansprechen wie ein Video.

Was begeisterte Kunden über uns sagen

Bereit für mehr
Kandidaten?

Jetzt unverbindlich beraten lassen.

Wenn Sie mehr Bewerbungen durch Video-Marketing erhalten möchten, vereinbaren Sie noch heute ein Beratungsgespräch, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Jetzt kostenfrei beraten lassen

Menü
Schwarzwald Anker