Was kostet ein Recruiting-Video?

In jedem Kundengespräch kommt die Frage: Was kostet dein solcher Recruiting-Film? In diesem Video erläutere ich Ihnen wie wir kalkulieren. Wenn Sie einen Recruiting-Film professionell von einer Agentur machen lassen, gibt es einige Dinge auf die Sie achten sollten (mehr dazu am Ende).

Kosten und Nutzen von Recruiting-Filmen

Angenommen ein kleiner Handwerksbetrieb (10 MA) und ein mittelständisches Unternehmen mit 100 MA suchen beide nach neuen Mitarbeiter:innen. Kostet ein Recruiting-Film für beide jeweils das Gleiche? Nein! Warum? Weil der Wert des Films für beide unterschiedlich ist. Der kleine Handwerksbetrieb sucht vielleicht nur 1-2 neue Mitarbeiter:innen, das mittelständische Unternehmen hingegen will gleich mehrere offenen Stellen in verschiedenen Abteilungen besetzen.

Weitere Gründe warum es nicht den einen Preis für Recruiting-Filme gibt, sind die individuellen Voraussetzungen des Unternehmens. Einfach gesagt, je weniger vorhanden ist desto mehr muss in die Vorbereitung (Employer Branding) bzw. ins Videomarketing investiert werden um Ihr Ziel zu erreichen. Sie merken schon, dass die Produktion eines Recruiting-Films weit über die eigentliche Videoproduktion hinausgeht. Je größer der Umfang der Produktion desto größer ist Ihr Invest und aus unserer Erfahrung heraus, macht nur eine ganzheitliche Strategie Sinn!

Das ist in unserer ganzheitlichen Strategie drin: 

  • Zielgespräch
    • Was soll wo und wie erreicht werden?
  • Employerbranding
  • Konzeption Ihres Recruiting-Films
    • Filmidee, Videoaufbau, wie wird der Film veröffentlicht
  • Storyboard Ihres Recruiting-Films
    • Welche Szenen, Abläufe und Interviews werden abgedreht?
  • Datenschutz/Drehgenehmigung
    • Damit Sie die Aufnahmen von Ihren Mitarbeiter:innen für Ihr Recruiting auch verwenden dürfen
  • Drehplanung
    • Wann wird was und wo gedreht? Standorte, Abteilungen, wer ist wann im Interview?
  • Videodreh mit Equipment
    • Dreh der einzelnen Szenen und Interviews
    • Anfahrt und Unterkunft
  • Postproduktion
    • Sichtung und Auswahl der Szenen, evtl. Erstellung von Teasern, Kurzvideos für Social-Media und Werbeanzeigen
  • Nutzungsrechte
    • Damit Sie den Film zeitlich unbegrenzt dort verwenden dürfen wo Ihre Zielgruppe unterwegs ist
  • Videomarketing
    • Veröffentlichung des Recruiting-Films auf Ihrer Website, Social-Media-Kanäle, Werbeanzeigen, TV, Kino

Präsentation für Mitarbeiter:innen im Kino

    • Super Idee und große Wertschätzung dass sich Ihre Mitarbeiter:innen als Markenbotschafter für Ihr Unternehmen zur Verfügung gestellt haben.

Unsere ganzheitliche Strategie startet ab 11. 858€. 

Darauf kommt es an, wenn Sie mit einer Videoagentur zusammenarbeiten:

  • Kommunikation mit der Agentur: Fühlen Sie sich verstanden? Verstehen Sie Ihre Agentur?
  • Sind Sie von den Referenzen überzeugt und können sich vorstellen, dass das bei Ihnen ebenso klappt?
  • Welchen Eindruck haben Sie von der Videoagentur in Telefonaten/Videomeetings.
  • Haben die Videographen vor Ort die Fähigkeit Menschen Angst vor der Kamera zu nehmen damit die gewünschten authentischen Aussagen kommen?
  • Gut geplant ist halb gewonnen: Welche Fragen vor allem zum Videomarketing und zum Employerbranding werden Ihnen gestellt? Der beste Film bringt nichts, wenn Sie Ihn nicht zielgerichtet einsetzen.

Fazit
Aktuelle Berechnungen von StepStone betragen die Kosten einer unbesetzten Stelle in einem Jahr im Schnitt 29.000€ , in großen Firmen sogar mehr als 73.000€ aus. Zeitungsanzeigen sind teuer, zeitlich begrenzt und erreicht immer weniger Ihre Zielgruppe. Auf Jobbörsen erreichen Sie nur Menschen die aktiv nach einem Job suchen und nicht die die wechselwillig sind. Und gute Headhunter kosten richtig viel Geld im Vergleich zu einem Recruting-Film.

Ein Recruiting-Film arbeitet 24/7 die Woche, 365 Tage im Jahr kostenlos auf Ihrer Website und auf Ihren Social-Media-Kanälen. Transparente Zahlen gibts noch kostenfrei obendrauf. Mit bezahlter Social-Media-Werbung haben Sie jederzeit die Wahl einen größeren Hebel ansetzen zu können.

Wenn Sie jetzt nicht weiter Geld aufgrund unbesetzter Stellen verlieren wollen und Ihnen unsere Art und Arbeiten gefallen, dann melden Sie sich zum kostenlosen Erstgespräch – in dem wir Ihnen auch eine erste grobe Kostenschätzung für Ihre ganzheitliche Strategie nennen können.

Schwarzwald Anker